750 einzigartige Geschäftsberichte

So individuell wie jede*r Kund*in ist in diesem Jahr der Geschäftsbericht der BSG Unternehmensberatung AG und der BSG Liechtenstein AG: Jedes der 750 Exemplare ist mit einem einzigartigen Titelbild ausgestattet, das eine eigene Geschichte erzählt. Diese Herausforderung haben wir zusammen mit dem BSG-Team, der Cavelti AG und Creative Coder Patrik Hübner gemeistert.

Unter dem Leitthema «Kulturwandel» durften wir für die BSG ihren Geschäftsbericht einer kompletten Erneuerung unterziehen. Nicht nur inhaltlich wird der Kulturwandel thematisiert, auch visuell dreht sich vom Papier über die abgebildete Generative Kunst alles um den Wandel.

Der Fokus liegt auf dem Fachwissen

Kernstück des BSG-Geschäftsberichts sind die Fachartikel der 13 Berater*innen. Diesen wurde mit einem auf die Artikel abgestimmten Layout noch mehr Raum im Geschäftsbericht eingeräumt. Auch mit dem Umstieg auf ein poriges, haptisch spannendes Papier und eine hochwertige Fadenheftung wurde optisch auf einen neuen, dezenten, aber hochwertigen Look gesetzt. Optisch am meisten ins Gewicht fällt aber das visuelle Leitthema, die Generative Kunst.

Für die BSG entwickeltes Generative-Art-Modell

Als Weiterführung des BSG-Claims «Management & Technology» war es das Ziel, mit dem Geschäftsbericht 2021 eine Verzahnung von Mensch und Technologie zu erreichen. Mit der noch jungen, digitalen Kunstform Generative Art haben wir eine visuelle Lösung gefunden, die uns genau diese Kombination erlaubt hat. Mit einem eigens von Generative-Art-Designer und Creative Coder Patrik Hübner für die BSG entwickelten, browserbasierten Generative-Art-Modell, konnten mit wenigen Mausklicks tausende von einzigartigen Kunstbildern generiert werden.

Diese Bilder bestehen alle aus Fotos, welche die BSG-Berater*innen persönlich ausgesucht haben. Entsprechend der Idee «Human X Technology» bilden die ausgewählten Fotos sowohl das Thema des Fachartikels ab, lassen aber auch einen Blick auf die Persönlichkeit und persönliche Interessen der Menschen hinter der BSG zu.

So individuell wie die BSG und ihre Kund*innen sollte auch der Geschäftsbericht gestaltet sein. Mittels Generative Art wurden deshalb über 1000 verschiedene Titelbilder automatisch kreiert. So ist jede der finalen 750 Ausgaben ein Unikat.s

Die Geschichte geht online weiter

Um die Hintergrundgeschichte des Geschäftsberichts zu erzählen, wurde der physische Geschäftsbericht mit einer umfangreichen Landingpage erweitert, auf der nicht nur ein Making-of der Realisation des Generative-Art-Modells zu finden ist, sondern auch eine Auswahl der verschiedenen Titelbilder. Ausserdem lässt sich zu jedem generativen Fachartikel-Bild mehr erfahren, da auf der Website www.bsg-geschäftsbericht.ch die Beratenden der BSG einen Einblick in ihre Persönlichkeit gewähren.

Einzigartiges Produkt dank starken Partnern

«Es war schon eine umfangreiche Idee, 750 unterschiedliche Titelbilder und damit 750 Unikate herstellen zu wollen. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit Patrik Hübner und der Cavelti AG ist der Geschäftsbericht genau so einzigartig geworden, wie wir es uns vorgestellt haben», so Projektleiterin Gisèle Ladner. Die Technologie, das Storytelling, die entstandene Kunst – sowohl visuell als auch inhaltlich sind der Geschäftsbericht und die dazugehörige Landingpage eine Klasse für sich.

Unsere Leistungen

Konzeption 
Projektleitung
Layout
Shooting-Koordination
Redaktion & Interviews
Generative-Art-Bilder erstellen
Making-of 
Header-Animation
Screendesign
Webtexte
Programmierung

Unsere Partner
Generative-Art-Modell: Patrik Hübner, Paderborn 
Produktion Broschüre: Cavelti AG, Gossau 

Möchten Sie tiefere Einblicke in unsere Projekte und Arbeitsweise gewinnen?